Impulsbrief

Interesse an starken Impulsen für Lebenskraft & Leistungsfreude?
Beziehen Sie regelmäßig unseren Impulsbrief.

Hope & Soul Beate Hofmann Lockruf des lebens

Gesundheit, Freiheit, Erfolg, Natur - Top 4 beim Werteindex 2016

Werte leben!

Gesundheit, Freiheit, Erfolg, Natur - das Quartett an der Spitze der Werte-Skala.

Die eigenen Werte zu kennen ist die wichtigste Fähigkeit zum Glück. Wer weiß, was ihm wichtig ist, kann sein Handeln und Leben darauf ausrichten. Wer nach seinen Werten lebt, der merkt den Unterschied, den das bewirkt.

Gesundheit, Freiheit, Erfolg, Natur - hinter den Begriffen, verbergen sich Lebensvorstellungen und Konzepte, die eine Sehnsucht nach dem erfüllten, gelingenden Leben wiederspiegeln. Wir wissen, dass besonders die Natur dabei eine herausragende Rolle für uns Menschen spielt. Es ist die größte, jedem frei zugängliche Ressource, mit der wir die ersten drei Werte unterstützen können.

Vier praktische Impulse, wie sich dieses Wissen in Ihrem Alltag umsetzen lässt.

1. Tipp: Gesundheit beginnt in dir!

Gesundheit bedeutet weit mehr als die Abwesenheit von Krankheit. Bei dem Wert Gesundheit geht es um Lebensqualtiät, die sich gezielt beeinflussen lässt und nicht um den zwanghaften Drang, sich ständig selbst zu optimieren. Einer der größten Krankheitsauslöser unserer Tage ist chronischer Stress. Deshalb achten Sie darauf, nach Zeiten der Anspannung ganz bewusste, zielgerichtete Zeiten der Entspannung einzubauen.

Eine Atemübung für die Minutenentspannung bieten wir Ihnen in unserem aktuellen Newsletter "IMPULSE" (einfach kostenfrei zu bestellen auf der Startseite von www.hopeandsoul.com - unten rechts).

Lesenswert ist das Vorwort von Anselm Grün zum Buch "Executive Health. Gesundheit als Führungsaufgabe" von Peter Becker.

2. Tipp: Freiheit ist eine Möglichkeit, zu handeln

Freiheit als Wert bedeutet für viele Menschen individuelles, selbstbestimmtes Handeln. Entscheiden können, was für mich dran ist. Freiheit bedeutet jedoch auch Verantwortung. Von Nelson Mandela wissen wir, dass die Freiheit des Einzelnen wächst, indem er sich für die Freiheit anderer einsetzt. Möglicherweise ist dieser Zusammenhang zu global, doch fest steht, die eigene Freiheit endet an der Freiheit des anderen. Wir können und müssen tolerant, wertbewusst und verantwortungsbewusst miteinander leben, wollen wir die Freiheit fördern.

Die erste Übung, gedankliche Freiheit zu weiten ist es, Dinge und Menschen nicht sofort zu bewerten. Achtsam, sachlich etwas wahrnehmen, präsent sein und erst danach zu handeln ist ein guter Weg. Die zweite Übung ist es zu prüfen, ob ich handeln statt klagen kann. "Sei du die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt", ist ein bekanntes Statement von Gandhi.

3. Tipp: Erfolg folgt!

Der Wert Erfolg bezieht sich für die Generation Y eher auf Glück statt auf Geld. Statussymbole sind dann die frei einteilbare Zeit, die Chance, etwas zu erforschen, sich mit seinen Fähigkeiten am absolut richtigen Platz zu fühlen oder die Möglichkeit, Beruf und Familie so zu vereinbaren, dass sich Lebensglück einstellt. Erfolg ist höchst indivduell. 

Die Frage zur Selbsteinschätzung ist, ob dein Erfolg dich erfüllt -und zwar nicht nur im Augenblick, sondern auf längere Zeit betrachtet. Macht dieser Erfolg dein Leben reichhaltig?

Spätestens hier wird deutlich, Erfolg hat immer mit der Definition Sinn und Erfüllung zu tun.

Für Unternehmer und Führungskräfte bedeuet das: "Der Unternehmenserfolg ist nicht mehr gleichwertig mit der Bilanzsumme. Es geht um den Mehrwert an Lebensqualität für alle." (Zitat: Die Welt, 18.11.2015, Wertewandel)

4. Tipp: Natur fasziniert und stärkt

Seit Jahren steigt der Wert von Natur als Sehnsuchtsort, als Kraftquelle, als Ort der Recreation. Nicht erst jetzt, aber seit Förster Wohlleben mit "Das geheime Leben der Bäume" einen Bestseller geschrieben hat, ist die Natur Gesprächsstoff in den Medien. Von den Japanern wissen wir um die Heilkraft des Waldbadens, die Schweden zeigen mit ihrem Allemansrätten, dass der unbeschränkte Zugang zur Natur ein Grundrecht ist und in Deutschland gibt es immerhin mit dem Hunsrück-Hochwald-Nationalpark 2015 die 16. grüne Insel, auf der die Natur wild wachsen darf.

Wie Natur auf Menschen wirkt, sie kraftvoller, innovativer, gelassener, gesünder und glücklicher macht, ist der Inhalt unseres neuen Buches, was im Februar 2016 im Patmos Verlag erscheinen wird.

Einen der zahlreichen Coaching-To-Go Tipps aus dem Buch zum Thema Natur gibt es schon mal vorab. Er ist besonders in der tageslichtarmen Jahreszeit wichtig, um den inneren Zeitgeber anzuregen und die Konzentrationsfähigkeit zu fördern:

Pausen? Aber natürlich!

Es liegt bei Ihnen, zum Beispiel die halbstündige Mittagspause für eine Tageslichtdusche zu nutzen. Regenerieren Sie sich bewusst außerhalb des Büros, der Wohnung, der Mensa oder der Einkaufsstraße. Wo gibt es die nächstliegende grüne Oase?

Schauen Sie mal unter www.fluchtplaninsgruene.de. Eine Idee von Google, um Computer-Begeisterte ins nahe Grün zu lotsen. Schon zehn Minuten in einem natürlichen Umfeld unter freiem Himmel können Ihnen Kraft für die nächsten Stunden geben und den Stresspegel deutlich senken. 

Bleiben Sie gesund! Gestalten Sie Ihre Freiheit! Denken Sie daran, dass beim Lebenserfolg der Erfolg dem Leben folgt und nutzen Sie das Vitamin "Natur" vor Ihrer Haustür für die kommenden Wochen.

Das wünschen von Herzen Beate & Olaf Hofmann

Zurück

Kontakt

Kontakt: +49 (0)351 83652277

office@hopeandsoul.com »

Presse

Aktuelle Berichte und Beiträge

Hier ansehen »

Impulsbrief

Kostenloser Impulsbrief "stark im Leben"

Kostenlos bestellen »