Impulsbrief

Interesse an starken Impulsen für Lebenskraft & Leistungsfreude?
Beziehen Sie regelmäßig unseren Impulsbrief.

Hope & Soul Beate Hofmann Lockruf des lebens

Lebenskraft durch Sinngewinn oder warum Sinn stark im Leben und erfolgreich im Beruf macht

Sinn ist die gelebte Antwort auf die Frage: Wozu lebe und arbeite ich?

Ein erfolgreicher Mensch ist nicht immer glücklich, aber ein glücklicher Mensch ist erfolgreich!

Die eigentlich spannende Frage ist also, wie lässt sich Lebensglück steigern? Von Viktor E. Frankl, dem Begründer der Existenzanalyse stammt das Zitat: "Wer ein WARUM zu leben hat, erträgt fast jedes WIE".

Wer kraftvoll leben und wertvoll arbeiten oder führen möchte - sich selbst und andere, der braucht Sinn in seinem Tun. Nur wo und wie finde ich den mitten im Alltag ohne Klosteraufenthalt, Life-Coaching oder Reflexion in einem Sabbatical? Wir haben in Anlehnung an die Theorie der Sinnstraßen von Viktor E. Frankl eine AHA-Formel entwickelt, die so leicht bekömmlich wie eine gute Suppe und so nahrhaft wie Vollkornbrot ist.

Genießen Sie unser drei Anregungen: Achtsamkeit, Haltung, Aktion!

 

Die AHA Formel kennen und nutzen

  1. Achtsamkeit: Schenken Sie den schönen Momenten und kleinen Dingen mehr Aufmerksamkeit. Sie können Gedankenschleifen unterbrechen, indem Sie gezielt eine „goldene Viertelstunde“ praktizieren und bewusst den Sonnenuntergang beobachten. Nutzen Sie Wartezeiten ohne das Handy zu zücken und nehmen Sie statt dessen sehr wach ihre Umgebung wahr. Riechen und sehen Sie den beginnenden Frühling. Lassen Sie sich von der Aufbruchstimmung der Natur mit Zuversicht anstecken.Konzentration auf das Jetzt verhindert Grübelfallen und verstärkt die Wahrnehmung
  2. Haltung: Wir müssen andere nicht in den Schatten stellen, um selbst Sonne abzubekommen. Nehmen Sie eine Situation wahr, ohne sie sofort zu bewerten. Das ist schwerer als gedacht. Unsere Haltung hat maßgeblich mit den eigenen Einstellungen und Werten zu tun. Daher auch Einstellungswert genannt. Gehen Sie bei Ärger oder Stress innerlich auf Distanz und machen Sie sich bewusst, dass die gleiche Situation aus der Perspektive einer anderen Person oder mit etwas zeitlichem Abstand bei weitem nicht mehr so dramatisch ist. Dies hilft Unabänderliches zu akzeptieren und gelassener mit Stress umzugehen.
  3. Aktion: Wer die Jammerfalle verlassen will, der muss selbst den ersten Schritt tun. Am besten gelingt das, indem ich von mir weg auf andere und deren Nöte schaue. Es sind Kleinigkeiten, die aktivieren: ein Lächeln zu einem Fremden, ein Danke der Mitarbeiterin, eine Frage nach der Befindlichkeit, eine Entschuldigung statt einer Rechtfertigung. Im systemischen Coaching gilt, wird an einer Stelle etwas verändert, dann ändert sich das ganze System. Unser Tipp: Beginnen Sie, wenn Sie etwas verändern wollen mit dem Leichtesten. Stellen Sie sich vor, es wäre nur für heute und beobachten Sie, wie es Ihnen und Ihrer Umgebung damit geht. Mehr dazu in „Einfach gut! Mit Leichtigkeit erfüllter leben“

Mehr Interesse an diesem Thema?

  • Lesen Sie die AHA-Formel in unserem Buch "Einfach gut! Mit Leichtigkeit erfüllter leben"
  • Ausführliche Lektüre bietet das ausgezeichnete Buch von Alfried Längle, Sinnvoll leben - Eine praktische Anleitung der Logotherapie
  • Sollten Sie Coaching oder Beratungsbedarf haben, dann bietet Beate Hofmann ein telefonisches "Coaching to go" in mehreren Einheiten an. Bitte fragen Sie einfach nach und nutzen Sie das Kontaktformular.

Zurück

Kontakt

Kontakt: +49 (0)351 83652277

office@hopeandsoul.com »

Presse

Aktuelle Berichte und Beiträge

Hier ansehen »

Impulsbrief

Kostenloser Impulsbrief "stark im Leben"

Kostenlos bestellen »